Rasser. Kabarett Schweiz - 3 Angebote vergleichen

Bester Preis: Fr. 54.21 ( 56.00)¹ (vom 01.05.2023)
1
9783039690138 - Rasser. Kabarett Schweiz

Rasser. Kabarett Schweiz (1971)

Lieferung erfolgt aus/von: Österreich DE NW

ISBN: 9783039690138 bzw. 3039690132, in Deutsch, Christoph Merian Verlag, neu.

Fr. 56.63 ( 58.50)¹ + Versand: Fr. 3.39 ( 3.50)¹ = Fr. 60.02 ( 62.00)¹
unverbindlich
Rasser – Kabarett Schweiz: eine Familiendynastie und eine Kunstgattung, die zum Synonym werden. Drei Generationen Rasser in Basel weiten sich in diesem Buch zur ganz grossen Bühne, zum Kabarett Schweiz aus. Am Anfang steht Alfred Rasser (* 1907), Erfinder des unsterblichen HD Läppli, der in den 1950er Jahren die Schweizer Bühnen und Filmsets erobert, während er selbst stets vom Staatsschutz überwacht wird. Der Sohn Roland Rasser (* 1932) gründet 1971 das Theater Fauteuil, das für zahllose Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland Heimat wird. Es ist zugleich die Geburtsstunde der Schweizer Kleinkunsttheaterszene. Die Enkelkinder Caroline und Claude Rasser führen Bühne und Kabarett erfolgreich ins 21. Jahrhundert. Das aufwendig gestaltete Buch erzählt anhand zahlreicher, zumeist unveröffentlichter Bild- und Textdokumente eine Basler Familiensaga und damit zugleich gut hundert Jahre Schweizer Theater- und Kulturgeschichte, Buch, 27.0 cm x 20.0 cm mm, Buch.
2
9783039690138 - Rasser. Kabarett Schweiz

Rasser. Kabarett Schweiz (1971)

Lieferung erfolgt aus/von: Schweiz DE NW

ISBN: 9783039690138 bzw. 3039690132, in Deutsch, Christoph Merian Verlag, neu.

Fr. 59.90 + Versand: Fr. 18.00 = Fr. 77.90
unverbindlich
Lieferung aus: Schweiz, preorder.
Rasser – Kabarett Schweiz: eine Familiendynastie und eine Kunstgattung, die zum Synonym werden. Drei Generationen Rasser in Basel weiten sich in diesem Buch zur ganz grossen Bühne, zum Kabarett Schweiz aus. Am Anfang steht Alfred Rasser (* 1907), Erfinder des unsterblichen HD Läppli, der in den 1950er Jahren die Schweizer Bühnen und Filmsets erobert, während er selbst stets vom Staatsschutz überwacht wird. Der Sohn Roland Rasser (* 1932) gründet 1971 das Theater Fauteuil, das für zahllose Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland Heimat wird. Es ist zugleich die Geburtsstunde der Schweizer Kleinkunsttheaterszene. Die Enkelkinder Caroline und Claude Rasser führen Bühne und Kabarett erfolgreich ins 21. Jahrhundert. Das aufwendig gestaltete Buch erzählt anhand zahlreicher, zumeist unveröffentlichter Bild- und Textdokumente eine Basler Familiensaga und damit zugleich gut hundert Jahre Schweizer Theater- und Kulturgeschichte, x 20.0 cm x 27.0 cm mm, Buch.
3
9783039690138 - Rasser. Kabarett Schweiz

Rasser. Kabarett Schweiz (1971)

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW

ISBN: 9783039690138 bzw. 3039690132, in Deutsch, Christoph Merian Verlag, neu.

Fr. 54.21 ( 56.00)¹
versandkostenfrei, unverbindlich
Rasser – Kabarett Schweiz: eine Familiendynastie und eine Kunstgattung, die zum Synonym werden. Drei Generationen Rasser in Basel weiten sich in diesem Buch zur ganz grossen Bühne, zum Kabarett Schweiz aus. Am Anfang steht Alfred Rasser (* 1907), Erfinder des unsterblichen HD Läppli, der in den 1950er Jahren die Schweizer Bühnen und Filmsets erobert, während er selbst stets vom Staatsschutz überwacht wird. Der Sohn Roland Rasser (* 1932) gründet 1971 das Theater Fauteuil, das für zahllose Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland Heimat wird. Es ist zugleich die Geburtsstunde der Schweizer Kleinkunsttheaterszene. Die Enkelkinder Caroline und Claude Rasser führen Bühne und Kabarett erfolgreich ins 21. Jahrhundert. Das aufwendig gestaltete Buch erzählt anhand zahlreicher, zumeist unveröffentlichter Bild- und Textdokumente eine Basler Familiensaga und damit zugleich gut hundert Jahre Schweizer Theater- und Kulturgeschichte, Rene Lüchinger,Brigitta Willmann, 27.0 x 20.0 cm, Buch.
Lade…