Erweiterte Suche
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Schweiz (ändern, USA, AUT)
Voreinstellungen anlegen
Video zur Suche abspielen

Herausgegeben, mit einem Nachwort und Anmerkungen versehen
alle Angebote vergleichen

Preise2013201420152016
SchnittFr. 7.50 ( 6.72)¹ Fr. 7.93 ( 7.10)¹ Fr. 8.45 ( 7.56)¹ Fr. 9.72 ( 8.70)¹
Nachfrage
9783353000132 - Erenburg, Ilja G.: Über Literatur : Essays, Reden, Aufsätze
1
Erenburg, Ilja G. (?):

Über Literatur : Essays, Reden, Aufsätze (1986) (?)

ISBN: 9783353000132 (?) bzw. 3353000135, in Deutsch, Berlin : Verlag Volk und Welt, gebraucht, Erstausgabe

Fr. 9.05 ( 8.10)¹ + Versand: Fr. 8.94 ( 8.00)¹ = Fr. 17.99 ( 16.10)¹(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Artemis [61571538], Leipzig, DE, Germany
Ausgabe: 1. Auflage Umfang/Format: 568 Seiten , 21 cm Anmerkungen: Einheitssacht. d. beigef. Werkes: Ottepel, dt. Erscheinungsjahr: 1986 Schlagwörter: Literatur , Poetik Ilja Ehrenburg (1891-1967) hat sich in allen Phasen seines langen und komplizierten Schaffensweges zu aktuellen und grundsätzlichen Fragen der Literatur geäussert. Und das geschah nicht nur nebenbei. Kunsttheorie, Literaturkritik und Erberezeption wurden in Ehrenburgs Essays, Reportagen und Sammelbänden zu einem eigenständigen literarischen Genre, das gleichberechtigt neben seiner eigentlichen künstlerischen Prosa steht und zugleich die Metamorphosen seines Schriftstellerweges sowie das Werk vieler seiner Mitstreiter und literarischer Kontrahenten tiefer ergründen hilft. Aus den Anmerkungen Ich bin dem Romantismus nicht untreu geworden. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass nur er unserer Epoche der Sehnsucht entspricht . . . Den Menschen zu retten, solange man ihn noch nicht zerlegt und wieder zusammengesetzt hat, solange er noch zu Leidenschaft und Irrtum fähig ist das ist die Mission unserer Generation . . . Sie hat in den Jahren des Krieges und der Revolution die Relativität aller Werte kennengelernt. Ich glaube, die Geschichte der Weltliteratur kennt wohl kaum eine so tiefe menschliche Ironie wie ein Fach russischer Bücher, die in den letzten zehn Jahren geschrieben wurden. . . Ihr Fanatismus ist gemildert durch Verluste, ihr Unglaube gemildert durch Liebe. Ich meine, in allen Romanen und Novellen wiederholt sie die Worte eines der Helden Babels. Wir wissen, was die Internationale ist, und wir wollen eine Internationale der guten Menschen, damit alle eine Ration erster Kategorie erhalten . Aus. Ilja Ehrenburg Randbemerkungen zur heutigen russischen Literatur (1930) gutes Exemplar, Einband mit normalen altersbedingten Spuren, .KUNDENINFROMATION: bei Zahlung auf Rechnung gewähren wir 3% Rabatt. / CUSTOMERINFROMATION: in payment as invoice we grant a 3% discount.
3353000135 - Ehrennurg, Ilja: Über Literatur: Essays, Reden, Aufsätze.
2
Ehrennurg, Ilja (?):

Über Literatur: Essays, Reden, Aufsätze. (?)

ISBN: 3353000135 (?) bzw. 9783353000132, in Deutsch, Berlin, Verl. Volk und Welt, 1986. gebraucht

Fr. 8.82 ( 7.89)¹ + Versand: Fr. 3.24 ( 2.90)¹ = Fr. 12.06 ( 10.79)¹(unverbindlich)
Versandart: STD, Versand nach: DE
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat BOOKFARM, [5064451]
Buch aus Professorennachlass, wie neu - keinerlei Gebrauchsspuren! Noch eingeschweisst. 3353000135, 568 S. Hardcover
9783353000132 - Erenburg, Ilja G: Über Literatur : Essays, Reden, Aufsätze
3
Erenburg, Ilja G (?):

Über Literatur : Essays, Reden, Aufsätze (1986) (?)

ISBN: 9783353000132 (?) bzw. 3353000135, in Deutsch, Berlin : Verlag Volk und Welt, gebraucht, Erstausgabe

Fr. 8.83 ( 7.90)¹ + Versand: Fr. 2.24 ( 2.00)¹ = Fr. 11.06 ( 9.90)¹(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Artemis
Ausgabe: 1. Auflage Umfang/Format: 568 Seiten , 21 cm Anmerkungen: Einheitssacht. d. beigef. Werkes: Ottepel, dt. Erscheinungsjahr: 1986 Schlagwörter: Literatur , Poetik Ilja Ehrenburg (1891-1967) hat sich in allen Phasen seines langen und komplizierten Schaffensweges zu aktuellen und grundsätzlichen Fragen der Literatur geäussert. Und das geschah nicht nur nebenbei. Kunsttheorie, Literaturkritik und Erberezeption wurden in Ehrenburgs Essays, Reportagen und Sammelbänden zu einem eigenständigen literarischen Genre, das gleichberechtigt neben seiner eigentlichen künstlerischen Prosa steht und zugleich die Metamorphosen seines Schriftstellerweges sowie das Werk vieler seiner Mitstreiter und literarischer Kontrahenten tiefer ergründen hilft. Aus den Anmerkungen Ich bin dem Romantismus nicht untreu geworden. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass nur er unserer Epoche der Sehnsucht entspricht . . . Den Menschen zu retten, solange man ihn noch nicht zerlegt und wieder zusammengesetzt hat, solange er noch zu Leidenschaft und Irrtum fähig ist das ist die Mission unserer Generation . . . Sie hat in den Jahren des Krieges und der Revolution die Relativität aller Werte kennengelernt. Ich glaube, die Geschichte der Weltliteratur kennt wohl kaum eine so tiefe menschliche Ironie wie ein Fach russischer Bücher, die in den letzten zehn Jahren geschrieben wurden. . . Ihr Fanatismus ist gemildert durch Verluste, ihr Unglaube gemildert durch Liebe. Ich meine, in allen Romanen und Novellen wiederholt sie die Worte eines der Helden Babels. Wir wissen, was die Internationale ist, und wir wollen eine Internationale der guten Menschen, damit alle eine Ration erster Kategorie erhalten ..... Aus. Ilja Ehrenburg Randbemerkungen zur heutigen russischen Literatur (1930) gutes Exemplar, Einband mit normalen altersbedingten Spuren, Wir verschicken ihr Buch noch am Tag Ihrer Bestellung
9783353000132 - Erenburg, Ilja G.: Über Literatur : Essays, Reden, Aufsätze
4
Erenburg, Ilja G. (?):

Über Literatur : Essays, Reden, Aufsätze (1986) (?)

ISBN: 9783353000132 (?) bzw. 3353000135, in Deutsch, Berlin : Verlag Volk und Welt, gebraucht, Erstausgabe

Fr. 9.05 ( 8.10)¹ + Versand: Fr. 2.57 ( 2.30)¹ = Fr. 11.62 ( 10.40)¹(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Artemis [61571538], Leipzig, DE, Germany
Ausgabe: 1. Auflage Umfang/Format: 568 Seiten , 21 cm Anmerkungen: Einheitssacht. d. beigef. Werkes: Ottepel, dt. Erscheinungsjahr: 1986 Schlagwörter: Literatur , Poetik Ilja Ehrenburg (1891-1967) hat sich in allen Phasen seines langen und komplizierten Schaffensweges zu aktuellen und grundsätzlichen Fragen der Literatur geäussert. Und das geschah nicht nur nebenbei. Kunsttheorie, Literaturkritik und Erberezeption wurden in Ehrenburgs Essays, Reportagen und Sammelbänden zu einem eigenständigen literarischen Genre, das gleichberechtigt neben seiner eigentlichen künstlerischen Prosa steht und zugleich die Metamorphosen seines Schriftstellerweges sowie das Werk vieler seiner Mitstreiter und literarischer Kontrahenten tiefer ergründen hilft. Aus den Anmerkungen Ich bin dem Romantismus nicht untreu geworden. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass nur er unserer Epoche der Sehnsucht entspricht . . . Den Menschen zu retten, solange man ihn noch nicht zerlegt und wieder zusammengesetzt hat, solange er noch zu Leidenschaft und Irrtum fähig ist das ist die Mission unserer Generation . . . Sie hat in den Jahren des Krieges und der Revolution die Relativität aller Werte kennengelernt. Ich glaube, die Geschichte der Weltliteratur kennt wohl kaum eine so tiefe menschliche Ironie wie ein Fach russischer Bücher, die in den letzten zehn Jahren geschrieben wurden. . . Ihr Fanatismus ist gemildert durch Verluste, ihr Unglaube gemildert durch Liebe. Ich meine, in allen Romanen und Novellen wiederholt sie die Worte eines der Helden Babels. Wir wissen, was die Internationale ist, und wir wollen eine Internationale der guten Menschen, damit alle eine Ration erster Kategorie erhalten . Aus. Ilja Ehrenburg Randbemerkungen zur heutigen russischen Literatur (1930) gutes Exemplar, Einband mit normalen altersbedingten Spuren, .KUNDENINFROMATION: Bitte zahlen sie Bücher unter 5€ nicht per Kreditkarte. Bei Zahlung auf Rechnung gewähren wir 3% Rabatt. / CUSTOMERINFROMATION: in payment as invoice we grant a 3% discount.
9783353000132 - Erenburg, Ilja G.: Über Literatur : Essays, Reden, Aufsätze
5
Erenburg, Ilja G. (?):

Über Literatur : Essays, Reden, Aufsätze (1986) (?)

ISBN: 9783353000132 (?) bzw. 3353000135, in Deutsch, Berlin : Verlag Volk und Welt, gebraucht

Fr. 9.72 ( 8.70)¹ + Versand: Fr. 2.57 ( 2.30)¹ = Fr. 12.29 ( 11.00)¹(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Artemis [61571538], Leipzig, DE, Germany
Ausgabe: 1. Auflage Umfang/Format: 568 Seiten , 21 cm Anmerkungen: Einheitssacht. d. beigef. Werkes: Ottepel, dt. Erscheinungsjahr: 1986 Schlagwörter: Literatur , Poetik Ilja Ehrenburg (1891-1967) hat sich in allen Phasen seines langen und komplizierten Schaffensweges zu aktuellen und grundsätzlichen Fragen der Literatur geäussert. Und das geschah nicht nur nebenbei. Kunsttheorie, Literaturkritik und Erberezeption wurden in Ehrenburgs Essays, Reportagen und Sammelbänden zu einem eigenständigen literarischen Genre, das gleichberechtigt neben seiner eigentlichen künstlerischen Prosa steht und zugleich die Metamorphosen seines Schriftstellerweges sowie das Werk vieler seiner Mitstreiter und literarischer Kontrahenten tiefer ergründen hilft. Aus den Anmerkungen Ich bin dem Romantismus nicht untreu geworden. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass nur er unserer Epoche der Sehnsucht entspricht . . . Den Menschen zu retten, solange man ihn noch nicht zerlegt und wieder zusammengesetzt hat, solange er noch zu Leidenschaft und Irrtum fähig ist das ist die Mission unserer Generation . . . Sie hat in den Jahren des Krieges und der Revolution die Relativität aller Werte kennengelernt. Ich glaube, die Geschichte der Weltliteratur kennt wohl kaum eine so tiefe menschliche Ironie wie ein Fach russischer Bücher, die in den letzten zehn Jahren geschrieben wurden. . . Ihr Fanatismus ist gemildert durch Verluste, ihr Unglaube gemildert durch Liebe. Ich meine, in allen Romanen und Novellen wiederholt sie die Worte eines der Helden Babels. Wir wissen, was die Internationale ist, und wir wollen eine Internationale der guten Menschen, damit alle eine Ration erster Kategorie erhalten . Aus. Ilja Ehrenburg Randbemerkungen zur heutigen russischen Literatur (1930) gutes Exemplar, Einband mit normalen altersbedingten Spuren, .KUNDENINFROMATION: Bitte zahlen sie Bücher unter 5€ nicht per Kreditkarte. Bei Zahlung auf Rechnung gewähren wir 10% Rabatt. / CUSTOMERINFROMATION: in payment as invoice we grant a 10% discount.
Anzeigen

9783353000132

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783353000132 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Herausgegeben, mit einem Nachwort und Anmerkungen versehen" von Über Literatur. Essays, Reden, Aufsätze. Tauwetter - [Gebundene Ausgabe... werden vollständig erfasst.

Benachbarte Bücher

>> zum Archiv