Erweiterte Suche
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Schweiz (ändern, USA, AUT)
Voreinstellungen anlegen
Video zur Suche abspielen

Werkausgabe in Einzelbänden, 20 Bde., Bd.11, Die Klangprobe
alle Angebote vergleichen

Preise201520172018
SchnittFr. 6.59 ( 5.90)¹ Fr. 6.03 ( 5.40)¹ Fr. 6.65 ( 5.95)¹
Nachfrage
3353000313 - Dagerman, Stig: Die Kälte der Mittsommernacht
1
Dagerman, Stig (?):

Die Kälte der Mittsommernacht (1987) (?)

ISBN: 3353000313 (?) bzw. 9783353000316, in Deutsch, Berlin, Verlas Volk und Welt

Fr. 6.26 ( 5.60)¹ + Versand: Fr. 2.24 ( 2.00)¹ = Fr. 8.49 ( 7.60)¹(unverbindlich)
Versandkosten in die BRD
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Ardelt, 01983 Grossräschen
1. Auflage 458 Seiten , 21 cm, Leinen die Seiten sind altersbedingt gebräunt, der Umschlag ist fleckig mit Kantenbestossungen, aus dem Inhalt: Der Hund und das Schicksal - Es war einmal ein Mai - Fahrt am Samstag - Der Prozess - Die roten Waggons - Ich ruderte einen Lord - Spiele der Nacht - Bon soir - Schneeregen - Pökelfleisch und Gurke - Wo ist meine Islandjoppe? - Der Baum des Erhängten - Open the door, Richard! - Die Unbarmherzigen - Der fremde Mann - Männer von Charakter - Der Mann, der nicht weinen wollte - Der Turm und die Quelle - Mein Sohn raucht Meerschaumpfeife - Wenn es richtig dunkel wird - Der Mann aus Milesia - Der zum Tode Verurteilte - Der nächtliche Badeort - Ein Kind töten - Eine kleinere Tragödie - Die Kälte der Mittsommemacht ist hart - Das Stockholmer Auto - Die Überraschung - Der achte Tag - Eine Partie Taschenschach - Winter in Belleville - In Grossmutters Haus - Wenn es fortgeht - In alter Zeit - Tausend Jahre bei Gott - Memoiren eines Kindes 4q5b ISBN-Nummer: 3-353-00031-3 Versand D: 2,00 EUR Die Kälte der Mittsommernacht; Stig Dagerman; Erzählung; Geschichten; Der Hund und das Schicksal; Es war einmal ein Mai; Fahrt am Samstag; Der Prozess; Die roten Waggons; Ich ruderte einen Lord; Spiele der Nacht; Bon soir; Schneeregen; Pökelfleisch und Gurke; Wo ist meine Islandjoppe?; Der Baum des Erhängten; Open the door, Richard!; Die Unbarmherzigen; Der fremde Mann; Männer von Charakter; Der Mann, der nicht weinen wollte; Der Turm und die Quelle; Mein Sohn raucht Meerschaumpfeife; Wenn es richtig dunkel wird; Der Mann aus Milesia; Der zum Tode Verurteilte; Der nächtliche Badeort; Ein Kind töten; Eine kleinere Tragödie; Die Kälte der Mittsommemacht ist hart; Das Stockholmer Auto; Die Überraschung; Der achte Tag; Eine Partie Taschenschach - Winter in Belleville; In Grossmutters Haus; Wenn es fortgeht; In alter Zeit; Tausend Jahre bei Gott; Memoiren eines Kindes;
3353000313 - Dagerman, Stig: Die K?lte der Mittsommernacht
2
Dagerman, Stig (?):

Die K?lte der Mittsommernacht (1987) (?)

ISBN: 3353000313 (?) bzw. 9783353000316, in Deutsch, Berlin, Verlas Volk und Welt, gebraucht, mit Einband

Fr. 8.49 ( 7.60)¹(versandkostenfrei, unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Ardelt Inhaberin: Andrea Ardelt, 01983 Gro?r?schen
1. Auflage 21 cm, Leinen 458 Seiten , Leinen die Seiten sind altersbedingt gebr?unt, der Umschlag ist fleckig mit Kantenbesto?ungen, aus dem Inhalt: Der Hund und das Schicksal - Es war einmal ein Mai - Fahrt am Samstag - Der Proze? - Die roten Waggons - Ich ruderte einen Lord - Spiele der Nacht - Bon soir - Schneeregen - P?kelfleisch und Gurke - Wo ist meine Islandjoppe? - Der Baum des Erh?ngten - Open the door, Richard! - Die Unbarmherzigen - Der fremde Mann - M?nner von Charakter - Der Mann, der nicht weinen wollte - Der Turm und die Quelle - Mein Sohn raucht Meerschaumpfeife - Wenn es richtig dunkel wird - Der Mann aus Milesia - Der zum Tode Verurteilte - Der n?chtliche Badeort - Ein Kind t?ten - Eine kleinere Trag?die - Die K?lte der Mittsommemacht ist hart - Das Stockholmer Auto - Die ?berraschung - Der achte Tag - Eine Partie Taschenschach - Winter in Belleville - In Gro?mutters Haus - Wenn es fortgeht - In alter Zeit - Tausend Jahre bei Gott - Memoiren eines Kindes 4q5b ISBN-Nummer: 3-353-00031-3 Die K?lte der Mittsommernacht; Stig Dagerman; Erz?hlung; Geschichten; Der Hund und das Schicksal; Es war einmal ein Mai; Fahrt am Samstag; Der Proze?; Die roten Waggons; Ich ruderte einen Lord; Spiele der Nacht; Bon soir; Schneeregen; P?kelfleisch und Gurke; Wo ist meine Islandjoppe?; Der Baum des Erh?ngten; Open the door, Richard!; Die Unbarmherzigen; Der fremde Mann; M?nner von Charakter; Der Mann, der nicht weinen wollte; Der Turm und die Quelle; Mein Sohn raucht Meerschaumpfeife; Wenn es richtig dunkel wird; Der Mann aus Milesia; Der zum Tode Verurteilte; Der n?chtliche Badeort; Ein Kind t?ten; Eine kleinere Trag?die; Die K?lte der Mittsommemacht ist hart; Das Stockholmer Auto; Die ?berraschung; Der achte Tag; Eine Partie Taschenschach - Winter in Belleville; In Gro?mutters Haus; Wenn es fortgeht; In alter Zeit; Tausend Jahre bei Gott; Memoiren eines Kindes; gebraucht; gut
9783353000316 - Dagerman, Stig: Die Kälte der Mittsommernacht
3
Dagerman, Stig (?):

Die Kälte der Mittsommernacht (1987) (?)

ISBN: 9783353000316 (?) bzw. 3353000313, in Deutsch, Berlin, Verlas Volk und Welt, gebraucht, Erstausgabe

Fr. 6.03 ( 5.40)¹ + Versand: Fr. 2.24 ( 2.00)¹ = Fr. 8.27 ( 7.40)¹(unverbindlich)
Versandkosten nach: Deutschland
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat Ardelt, [3692809]
458 Seiten , 21 cm, Leinen die Seiten sind altersbedingt gebräunt, der Umschlag ist fleckig mit Kantenbestossungen, aus dem Inhalt: Der Hund und das Schicksal - Es war einmal ein Mai - Fahrt am Samstag - Der Prozess - Die roten Waggons - Ich ruderte einen Lord - Spiele der Nacht - Bon soir - Schneeregen - Pökelfleisch und Gurke - Wo ist meine Islandjoppe? - Der Baum des Erhängten - Open the door, Richard! - Die Unbarmherzigen - Der fremde Mann - Männer von Charakter - Der Mann, der nicht weinen wollte - Der Turm und die Quelle - Mein Sohn raucht Meerschaumpfeife - Wenn es richtig dunkel wird - Der Mann aus Milesia - Der zum Tode Verurteilte - Der nächtliche Badeort - Ein Kind töten - Eine kleinere Tragödie - Die Kälte der Mittsommemacht ist hart - Das Stockholmer Auto - Die Überraschung - Der achte Tag - Eine Partie Taschenschach - Winter in Belleville - In Grossmutters Haus - Wenn es fortgeht - In alter Zeit - Tausend Jahre bei Gott - Memoiren eines Kindes 4q5b ISBN-Nummer: 3353000313 Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag. 1987. 500g, 1. Auflage, Internationaler Versand, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung
9783353000316 - Stig DAGERMAN: Die Kälte der Mittsommernacht . Erzählungen
4
Stig DAGERMAN (?):

Die Kälte der Mittsommernacht . Erzählungen (1987) (?)

ISBN: 9783353000316 (?) bzw. 3353000313, in Deutsch, 464 Seiten, Verlag Volk und Welt, Berlin, gebundenes Buch, gebraucht, Erstausgabe

Fr. 4.47 ( 4.00)¹ + Versand: Fr. 2.24 ( 2.00)¹ = Fr. 6.71 ( 6.00)¹(unverbindlich)
Versandkosten nach: Deutschland
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat am Gottesacker, [4218874]
Stig Halvard Dagerman (* 5. Oktober 1923 in Älvkarleby 4. November 1954 in Enebyberg bei Stockholm) war ein schwedischer Journalist und Schriftsteller. Stig Dagerman, Sohn eines Sprengmeisters und einer Telefonistin, wuchs bei den Grosseltern väterlicherseits auf. Seine Mutter hatte ihn gleich nach seiner Geburt verlassen. Der Vater kümmerte sich wenig um ihn. Der bäuerliche Alltag auf Norrgärdet, einem kargen, ärmlichen Hof am sandigen Ufer des Dalälven, prägte seine Kindheit. Diesen Lebensabschnitt schilderte er später als glücklich, aber nicht sorgenfrei: Zinsen war eines der ersten Worte, die ich lernte, und ich weiss, wenn ein Haus bis über die Dachbalken verschuldet ist, dann ist es nicht nur eine Phrase. Ebenso tiefe Spuren in seinen Werken hinterliessen die Erfahrungen als Jugendlicher. Über allem lag der Schatten einer Wahnsinnstat: Sein Grossvater wurde 1940 von einem Psychopathen erstochen. Dagerman fühlte sich verlassen. Auf dem Gymnasium in Stockholm verspotteten ihn die Mitschüler als plumpen Bauernjungen. An den Wochenenden trug er Zeitungen aus. Ein Schulwettbewerb für Literatur sollte ihn aufmuntern: Dagerman gewann einen einwöchigen Aufenthalt in den Bergen. Doch die Reise endete tragisch, als ein Freund und Zimmergenosse bei einem Lawinenunglück starb. Am Ende der Schulzeit erkannte Dagerman seine Berufung, als Schriftsteller und Journalist zu arbeiten. In Stockholm schloss er sich der syndikalistischen Gewerkschaft Sveriges Arbetares Centralorganisation (SAC) an und schrieb bis zu seinem Tod für deren Wochenzeitung Arbetaren Kolumnen, Reportagen, Artikel. Auf literarischem Gebiet gelang ihm mit 22 Jahren sein Debüt. In Die Schlange schildert Dagerman das Entsetzen vor dem Inferno einer von Krieg und Barbarei zerrütteten Welt und seine bedrückenden Erlebnisse während seines Militärdienstes. Im Spätherbst 1946 machte Dagerman im Auftrag der Zeitung Expressen eine Reise in das kriegszerstörte Deutschland. Er berichtete in zwölf Zeitungsartikeln von dieser Reise und sie erschienen gesammelt im Mai 1947. Das Buch wurde nach dem Erscheinen ausgiebig besprochen, zum grössten Teil sehr positiv. In der Zeitschrift Veckojournal äusserte Stig Ahlgren, das Buch sei in den visuellen Partien ein Höhepunkt der schwedischen Reportage. Auf der Basis der Reiseberichte drehte Regisseur Michael Gaumnitz im Jahre 2009 1946 Herbst in Deutschland. Der Schwede wurde über die Grenzen seiner Heimat hinaus bekannt und stürzte sich in seine produktivste Schaffenszeit. Bis 1947 verfasste er mehrere Novellen und Romane. Die letzten Abschnitte von Die Insel der Verdammten, gedruckt etwa 60 Seiten, soll er in einer vierzehnstündigen Sitzung in einem Zuge getippt haben. Es folgten Jahre der persönlichen Krise. Seine finanziellen Angelegenheiten entglitten ihm. Eine Schreibblockade kam hinzu: Ich habe keine Philosophie, in welcher ich mich bewegen könnte wie der Vogel in den Lüften und der Fisch im Wasser. Alles was ich besitze ist ein Zweikampf, und in jedem Augenblick meines Lebens tobt dieser Zweikampf zwischen den falschen Tröstungen, die bloss die Ohnmacht steigern und meine Verzweiflung vertiefen, und diesen echten Tröstungen, die mich hinführen zu einer flüchtigen Befreiung, schrieb er damals über sich. Dagerman begann eine Serie von Selbstmordversuchen, die am 4. November 1954 ein Ende fand, als er sich in seiner Autogarage erstickte. Die 1953 mit der Schauspielerin Anita Björk geschlossene Ehe war zu diesem Zeitpunkt bereits gescheitert. Aus der Beziehung ging eine gemeinsame Tochter hervor. Stig Dagermans Biografie und seine Werke bilden ein Motiv in Siegfried Lenz Roman Die Klangprobe. An seinem Geburtsort bewahrt die Stig Dagermansällskap das Andenken an den Schriftsteller. Sie verleiht seit 1996 jährlich einen Literaturpreis. Zu seinen Empfängern zählten bisher u. A. Elfriede Jelinek, Lukas Moodysson und Jean-Marie Gustave Le Clézio. (Quelle: Wikipedia) Gut erhaltenes Exemplar mit gutem OU. 1987, Leinen, leichte Gebrauchsspuren, 490g, 1. Auflage, 464, Internationaler Versand, Banküberweisung
9783455042757 - Siegfried Lenz: Werkausgabe in Einzelbänden, 20 Bde., Bd.11, Die Klangprobe
5
Siegfried Lenz (?):

Werkausgabe in Einzelbänden, 20 Bde., Bd.11, Die Klangprobe (?)

ISBN: 9783455042757 (?) bzw. 3455042759, in Deutsch, Hoffmann & Campe, gebundenes Buch, neu

Fr. 29.83 ( 26.69)¹(versandkostenfrei, unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat
Ehe der Bildhauer oder Steinmetz sein Material, den Stein, bearbeitet, unterzieht er ihn einer Klangprobe: Durch den Nachklang erfährt er, ob der Block Fehler, Hohlräume, Risse oder Einsprengungen aufweist. Siegfried Lenz, unterwirft auch die Personen seines Roman einer Klangprobe: Er konfrontiert sie mit dem Phänomen des Zerfalls. Indem er die Geschichte des Steinmetz Hans Bode und seiner Familie erzählt, zeigt er die Vergänglichkeit unserer Welt auf.
9783455042757 - Siegfried Lenz: Die Klangprobe
6
Siegfried Lenz (?):

Die Klangprobe (1999) (?)

ISBN: 9783455042757 (?) bzw. 3455042759, vermutlich in Deutsch, Hoffmann U Campe Vlg Gmbh, gebundenes Buch, neu

Fr. 29.01 ( 25.96)¹(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten, Versandgebiet: EUR
Von Händler/Antiquariat, AwesomeBooksUK, OXON, PO BOX 318, [RE:5]
Hardcover
9783455042757 - Siegfried Lenz: Die Klangprobe
7
Siegfried Lenz (?):

Die Klangprobe (?)

ISBN: 9783455042757 (?) bzw. 3455042759, in Deutsch, Hoffmann U Campe Vlg Gmbh, gebundenes Buch, neu

Fr. 29.00 ( 25.95)¹(versandkostenfrei, unverbindlich)
Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat
Die Klangprobe: Ehe der Bildhauer oder Steinmetz sein Material, den Stein, bearbeitet, unterzieht er ihn einer Klangprobe: Durch den Nachklang erf?hrt er, ob der Block Fehler, Hohlr?ume, Risse oder Einsprengungen aufweist. Siegfried Lenz, unterwirft auch die Personen seines Roman einer Klangprobe: Er konfrontiert sie mit dem Ph?nomen des Zerfalls. Indem er die Geschichte des Steinmetz Hans Bode und seiner Familie erz?hlt, zeigt er die Verg?nglichkeit unserer Welt auf. Buch
3353000313 - Stig DAGERMAN: Die Kälte der Mittsommernacht . Erzählungen
8
Stig DAGERMAN (?):

Die Kälte der Mittsommernacht . Erzählungen (1987) (?)

ISBN: 3353000313 (?) bzw. 9783353000316, in Deutsch, 464 Seiten, Verlag Volk und Welt, Berlin, gebundenes Buch, gebraucht, Erstausgabe

Fr. 3.35 ( 3.00)¹ + Versand: Fr. 2.24 ( 2.00)¹ = Fr. 5.59 ( 5.00)¹(unverbindlich)
Versandkosten nach: Deutschland
Von Händler/Antiquariat, Antiquariat am Gottesacker, [4218874]
Stig Halvard Dagerman (* 5. Oktober 1923 in Älvkarleby 4. November 1954 in Enebyberg bei Stockholm) war ein schwedischer Journalist und Schriftsteller. Stig Dagerman, Sohn eines Sprengmeisters und einer Telefonistin, wuchs bei den Grosseltern väterlicherseits auf. Seine Mutter hatte ihn gleich nach seiner Geburt verlassen. Der Vater kümmerte sich wenig um ihn. Der bäuerliche Alltag auf Norrgärdet, einem kargen, ärmlichen Hof am sandigen Ufer des Dalälven, prägte seine Kindheit. Diesen Lebensabschnitt schilderte er später als glücklich, aber nicht sorgenfrei: Zinsen war eines der ersten Worte, die ich lernte, und ich weiss, wenn ein Haus bis über die Dachbalken verschuldet ist, dann ist es nicht nur eine Phrase. Ebenso tiefe Spuren in seinen Werken hinterliessen die Erfahrungen als Jugendlicher. Über allem lag der Schatten einer Wahnsinnstat: Sein Grossvater wurde 1940 von einem Psychopathen erstochen. Dagerman fühlte sich verlassen. Auf dem Gymnasium in Stockholm verspotteten ihn die Mitschüler als plumpen Bauernjungen. An den Wochenenden trug er Zeitungen aus. Ein Schulwettbewerb für Literatur sollte ihn aufmuntern: Dagerman gewann einen einwöchigen Aufenthalt in den Bergen. Doch die Reise endete tragisch, als ein Freund und Zimmergenosse bei einem Lawinenunglück starb. Am Ende der Schulzeit erkannte Dagerman seine Berufung, als Schriftsteller und Journalist zu arbeiten. In Stockholm schloss er sich der syndikalistischen Gewerkschaft Sveriges Arbetares Centralorganisation (SAC) an und schrieb bis zu seinem Tod für deren Wochenzeitung Arbetaren Kolumnen, Reportagen, Artikel. Auf literarischem Gebiet gelang ihm mit 22 Jahren sein Debüt. In Die Schlange schildert Dagerman das Entsetzen vor dem Inferno einer von Krieg und Barbarei zerrütteten Welt und seine bedrückenden Erlebnisse während seines Militärdienstes. Im Spätherbst 1946 machte Dagerman im Auftrag der Zeitung Expressen eine Reise in das kriegszerstörte Deutschland. Er berichtete in zwölf Zeitungsartikeln von dieser Reise und sie erschienen gesammelt im Mai 1947. Das Buch wurde nach dem Erscheinen ausgiebig besprochen, zum grössten Teil sehr positiv. In der Zeitschrift Veckojournal äusserte Stig Ahlgren, das Buch sei in den visuellen Partien ein Höhepunkt der schwedischen Reportage. Auf der Basis der Reiseberichte drehte Regisseur Michael Gaumnitz im Jahre 2009 1946 Herbst in Deutschland. Der Schwede wurde über die Grenzen seiner Heimat hinaus bekannt und stürzte sich in seine produktivste Schaffenszeit. Bis 1947 verfasste er mehrere Novellen und Romane. Die letzten Abschnitte von Die Insel der Verdammten, gedruckt etwa 60 Seiten, soll er in einer vierzehnstündigen Sitzung in einem Zuge getippt haben. Es folgten Jahre der persönlichen Krise. Seine finanziellen Angelegenheiten entglitten ihm. Eine Schreibblockade kam hinzu: Ich habe keine Philosophie, in welcher ich mich bewegen könnte wie der Vogel in den Lüften und der Fisch im Wasser. Alles was ich besitze ist ein Zweikampf, und in jedem Augenblick meines Lebens tobt dieser Zweikampf zwischen den falschen Tröstungen, die bloss die Ohnmacht steigern und meine Verzweiflung vertiefen, und diesen echten Tröstungen, die mich hinführen zu einer flüchtigen Befreiung, schrieb er damals über sich. Dagerman begann eine Serie von Suizidversuchen, die am 4. November 1954 ein Ende fand, als er sich in seiner Autogarage erstickte. Die 1953 mit der Schauspielerin Anita Björk geschlossene Ehe war zu diesem Zeitpunkt bereits gescheitert. Aus der Beziehung ging eine gemeinsame Tochter hervor. Stig Dagermans Biografie und seine Werke bilden ein Motiv in Siegfried Lenz Roman Die Klangprobe. An seinem Geburtsort bewahrt die Stig Dagermansällskap das Andenken an den Schriftsteller. Sie verleiht seit 1996 jährlich einen Literaturpreis. Zu seinen Empfängern zählten bisher u. A. Elfriede Jelinek, Lukas Moodysson und Jean-Marie Gustave Le Clézio. (Quelle: Wikipedia) Gut erhaltenes Exemplar mit leicht lädiertem OU. 1987, Leinen, leichte Gebrauchsspuren, 8, 550g, 1. Auflage, 464, Internationaler Versand, Banküberweisung
Anzeigen

9783353000316

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783353000316 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Werkausgabe in Einzelbänden, 20 Bde., Bd.11, Die Klangprobe" von Siegfried Lenz werden vollständig erfasst.

Benachbarte Bücher

>> zum Archiv