Von dem Buch Sexualitäten haben wir 5 gleiche oder sehr ähnliche Ausgaben identifiziert!

Falls Sie nur an einem bestimmten Exempar interessiert sind, können Sie aus der folgenden Liste jenes wählen, an dem Sie interessiert sind:

Sexualitäten100%: Sigusch, Volkmar: Sexualitäten (ISBN: 9783593519104) Campus Verlag, in Deutsch.
Nur diese Ausgabe anzeigen…
Sexualitäten: Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten62%: Sigusch, Volkmar: Sexualitäten: Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten (ISBN: 9783593399751) 2013, in Deutsch, Broschiert.
Nur diese Ausgabe anzeigen…
*ualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten57%: Sigusch, Volkmar: *ualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten (ISBN: 9783593421087) 2013, Erstausgabe, in Deutsch, auch als eBook.
Nur diese Ausgabe anzeigen…
55%: Sigusch, Volkmar: Sexualitäten (ISBN: 9782641177334) 2013, in Deutsch.
Nur diese Ausgabe anzeigen…
Sexualitäten: Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten41%: Sigusch, Volkmar: Sexualitäten: Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten (ISBN: 9783593421599) 2013, Erstausgabe, in Deutsch, auch als eBook.
Nur diese Ausgabe anzeigen…

Sexualitäten - 18 Angebote vergleichen

Bester Preis: Fr. 38.18 ( 40.00)¹ (vom 01.11.2023)
1
9783593519104 - Sexualitäten

Sexualitäten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW

ISBN: 9783593519104 bzw. 3593519100, in Deutsch, Campus, neu.

Fr. 38.18 ( 40.00)¹
versandkostenfrei, unverbindlich
Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert. Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret. Volkmar Sigusch, 22.8 x 15.3 x 3.8 cm, Buch.
2
9783593399751 - Volkmar Sigusch: Sexualitäten : Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten
Volkmar Sigusch

Sexualitäten : Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten (2013)

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland ~DE NW

ISBN: 9783593399751 bzw. 359339975X, vermutlich in Deutsch, Campus Verlag Gmbh Sep 2013, neu.

Fr. 38.08 ( 39.90)¹
versandkostenfrei, unverbindlich
Lieferung aus: Deutschland, Versandkostenfrei.
Von Händler/Antiquariat, AHA-BUCH GmbH [51283250], Einbeck, Germany.
Neuware - Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert.Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret. 626 pp. Deutsch.
3
9783593421087 - Volkmar Sigusch: Sexualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten
Volkmar Sigusch

Sexualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW EB DL

ISBN: 9783593421087 bzw. 3593421089, in Deutsch, Campus Verlag, neu, E-Book, elektronischer Download.

Lieferung aus: Deutschland, Versandkostenfrei.
Sexualitäten: Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualit?ten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert. Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret. Ebook.
4
9783593399751 - Volkmar Sigusch: Sexualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten
Volkmar Sigusch

Sexualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE HC NW

ISBN: 9783593399751 bzw. 359339975X, in Deutsch, Campus Verlag Gmbh, gebundenes Buch, neu.

Fr. 38.08 ( 39.90)¹
versandkostenfrei, unverbindlich
Lieferung aus: Deutschland, Versandkostenfrei.
Sexualitäten: Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert.Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret. Buch.
5
9783593519104 - Sigusch, Volkmar: Sexualitäten
Sigusch, Volkmar

Sexualitäten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland ~DE NW

ISBN: 9783593519104 bzw. 3593519100, vermutlich in Deutsch, Campus Verlag, neu.

Fr. 38.18 ( 40.00)¹
versandkostenfrei, unverbindlich
Lieferung aus: Deutschland, Lieferzeit 1-3 Werktage, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland.
Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert. Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret.
6
9783593399751 - Sigusch, Volkmar: Sexualitäten
Sigusch, Volkmar

Sexualitäten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland ~DE NW

ISBN: 9783593399751 bzw. 359339975X, vermutlich in Deutsch, Campus Verlag, neu.

Fr. 38.08 ( 39.90)¹
versandkostenfrei, unverbindlich
Lieferung aus: Deutschland, Sofort lieferbar, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland.
Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert.Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden.Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret.
7
9783593399751 - Sexualitäten

Sexualitäten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW AB

ISBN: 9783593399751 bzw. 359339975X, in Deutsch, Campus, Frankfurt am Main, Deutschland, neu, Hörbuch.

Fr. 38.08 ( 39.90)¹
versandkostenfrei, unverbindlich
Lieferung aus: Deutschland, Lieferzeit: 5 Tage.
Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert.Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret.
8
9783593421087 - Volkmar Sigusch: Sexualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten
Volkmar Sigusch

Sexualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW

ISBN: 9783593421087 bzw. 3593421089, in Deutsch, Campus, neu.

Lieferung aus: Deutschland, Versandkostenfrei.
Sexualitäten: Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert. Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret. Ebook.
9
9783593421087 - Volkmar Sigusch: *ualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten
Volkmar Sigusch

*ualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW EB DL

ISBN: 9783593421087 bzw. 3593421089, in Deutsch, Campus Verlag, neu, E-Book, elektronischer Download.

Lieferung aus: Deutschland, E-Book zum Download.
Sigmund Freuds ***ualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die ***ualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse ***ualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene ***ualtheorie vor, die erstmals auch die Neo***ualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und A***ualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bi***ualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert. Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine ***ualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das ***uelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine ***ualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte ***ualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret. Volkmar Sigusch war von 1973 bis 2006 Direktor des Instituts für ***ualwissenschaft im Klinikum der Universität Frankfurt am Main und Professor für Spezielle Soziologie. Sigusch ist einer der angesehensten ***ualwissenschaftler weltweit. Er gilt als Pionier der deutschen ***ualmedizin und Begründer der Kritischen ***ualwissenschaft. Ausserdem ist er ein erfahrener Empiriker sowie ***ual- und Paartherapeut.
10
9783593421087 - Volkmar Sigusch: Sexualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten
Volkmar Sigusch

Sexualitäten - Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW EB DL

ISBN: 9783593421087 bzw. 3593421089, in Deutsch, Campus Verlag, neu, E-Book, elektronischer Download.

Lieferung aus: Deutschland, Versandkostenfrei.
Sexualitäten: Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert. Ebook.
Lade…