Anmelden
DieBuchSuche.ch - Bücher einfach finden - SchweizDie Buch Suche - Versandkosten nach: Schweiz
Buchsuche - SchweizAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Alle lieferbaren Bücher - alle Angebote vergleichen
ISBN: 9783743700147

9783743700147 - Karl Emil Franzos: Der Pojaz
1
Karl Emil Franzos (?):

Der Pojaz (2017) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: Niederlande

ISBN: 9783743700147 (?) bzw. 374370014X, in Deutsch, Hofenberg, neu, E-Book

Fr. 0.53 ( 0.49)¹(unverbindlich)
Direct beschikbaar
bol.com
Karl Emil Franzos: Der Pojaz Franzos' autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreissenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schliesslich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos' Tod. Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl... Karl Emil Franzos: Der Pojaz Franzos' autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreissenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schliesslich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos' Tod. Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Emil Franzos: Der Pojaz. Mit einem Nachwort von Jost Hermand, Königstein/Ts.: Athenäum, 1979. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Lovis Corinth, Cesare Borgia (Arthur Kraft), 1914. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Taal: Duits;Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe;Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ;Geschikt voor: Alle e-readers geschikt voor ebooks in ePub formaat. Tablet of smartphone voorzien van een app zoals de bol.com Kobo app.;Verschijningsdatum: januari 2017;ISBN10: 374370014X;ISBN13: 9783743700147; Duitstalig | Ebook | 2017
9783743700147 - Der Pojaz (eBook, ePUB)
2

Der Pojaz (eBook, ePUB) (2016) (?)

ISBN: 9783743700147 (?) bzw. 374370014X, in Deutsch, Hofenberg, neu, E-Book

Fr. 0.53 ( 0.49)¹(versandkostenfrei, unverbindlich)
Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland
Von Händler/Antiquariat
Karl Emil Franzos: Der Pojaz Franzos´ autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreissenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schliesslich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos´ Tod. Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl Emil Franzos: Der Pojaz Franzos´ autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreissenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schliesslich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos´ Tod. Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Emil Franzos: Der Pojaz. Mit einem Nachwort von Jost Hermand, Königstein/Ts.: Athenäum, 1979. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Lovis Corinth, Cesare Borgia (Arthur Kraft), 1914. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Sofort per Download lieferbar Lieferzeit 1-2 Werktage
9783743700147 - Franzos, Karl Emil: Der Pojaz (eBook, ePUB)
3
Franzos, Karl Emil (?):

Der Pojaz (eBook, ePUB) (?)

ISBN: 9783743700147 (?) bzw. 374370014X, in Deutsch, Hofenberg, neu, E-Book

Fr. 0.53 ( 0.49)¹(versandkostenfrei, unverbindlich)
Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland
Von Händler/Antiquariat
Karl Emil Franzos: Der PojazFranzos´ autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreissenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schliesslich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos´ Tod.Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl Emil Franzos: Der PojazFranzos´ autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreissenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schliesslich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos´ Tod.Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Karl Emil Franzos: Der Pojaz. Mit einem Nachwort von Jost Hermand, Königstein/Ts.: Athenäum, 1979.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Lovis Corinth, Cesare Borgia (Arthur Kraft), 1914.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Lieferzeit 1-2 Werktage
9783743700147 - Karl Emil Franzos: Der Pojaz
4
Karl Emil Franzos (?):

Der Pojaz (2017) (?)

ISBN: 9783743700147 (?) bzw. 374370014X, in Deutsch, 384 Seiten, Hofenberg, neu, E-Book, elektronischer Download

E-Book zum Download, Versandkostenfrei.
Von Händler/Antiquariat
Karl Emil Franzos: Der Pojaz Franzos' autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreissenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schliesslich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos' Tod. Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Emil Franzos: Der Pojaz. Mit einem Nachwort von Jost Hermand, Königstein/Ts.: Athenäum, 1979. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Lovis Corinth, Cesare Borgia (Arthur Kraft), 1914. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Kindle Ausgabe, Format: Kindle eBook, Label: Hofenberg, Hofenberg, Produktgruppe: eBooks, Publiziert: 2017-01-07, Freigegeben: 2017-01-07, Studio: Hofenberg, Verkaufsrang: 1049099
9783743700147 - Karl Emil Franzos: Der Pojaz
5
Karl Emil Franzos (?):

Der Pojaz (2017) (?)

ISBN: 9783743700147 (?) bzw. 374370014X, in Deutsch, 384 Seiten, Hofenberg, neu, E-Book, elektronischer Download

E-Book zum Download, Versandkostenfrei.
Von Händler/Antiquariat
Karl Emil Franzos: Der PojazFranzos' autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreissenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schliesslich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos' Tod.Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Karl Emil Franzos: Der Pojaz. Mit einem Nachwort von Jost Hermand, Königstein/Ts.: Athenäum, 1979.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Lovis Corinth, Cesare Borgia (Arthur Kraft), 1914.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Kindle Edition, Format: Kindle eBook, Label: Hofenberg, Hofenberg, Produktgruppe: eBooks, Publiziert: 2017-01-07, Freigegeben: 2017-01-07, Studio: Hofenberg
9783743700147 - Karl Emil Franzos: Der Pojaz
6
Karl Emil Franzos (?):

Der Pojaz (2017) (?)

ISBN: 9783743700147 (?) bzw. 374370014X, in Deutsch, Hofenberg, Hofenberg, Hofenberg, neu, E-Book, elektronischer Download

Fr. 1.00 ($ 0.99)¹(versandkostenfrei, unverbindlich)
in-stock
Von Händler/Antiquariat
Karl Emil Franzos: Der Pojaz Franzos' autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreiBenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin- und hergerissen wird und schlieBlich resigniert scheitert. Der bereits 1893 abgeschossene Roman erschien erst 1905, ein Jahr nach Emil Franzos' Tod. Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1879. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Emil Franzos: Der Pojaz. Mit einem Nachwort von Jost Hermand, Königstein/Ts.: Athenäum, 1979. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Lovis Corinth, Cesare Borgia (Arthur Kraft), 1914. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
9783743700147 - Karl Emil Franzos: Der Pojaz
7
Karl Emil Franzos (?):

Der Pojaz (2017) (?)

ISBN: 9783743700147 (?) bzw. 374370014X, vermutlich in Deutsch, Hofenberg, Hofenberg, Hofenberg, neu, E-Book, elektronischer Download

Fr. 0.73 (C$ 0.99)¹(versandkostenfrei, unverbindlich)
in-stock
Von Händler/Antiquariat
Karl Emil Franzos: Der Pojaz Franzos' autobiografisch gefärbter Entwicklungsroman beschreibt den Konflikt des possenreiBenden Jungen Sender Glatteis, der zwischen orthodoxem Judentum und seiner Sehnsucht nach den Brettern, die die Welt bedeuten hin