DieBuchSuche - die Suchmaschine für alle Bücher.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Schweiz (ändern auf AUT, DEU, CHE, CHE, ITA, FRA, LIE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher - jedes Angebot vergleichen
Autor: werfel franz, Titel: kleinbürgers - Der Tod des Kleinbürgers:…

Aus dem Archiv:
9783743720336 - Franz Werfel: Der Tod des Kleinbürgers als Buch von Franz Werfel - Buch

Franz Werfel (?):

Der Tod des Kleinbürgers als Buch von Franz Werfel (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein gebundenes exemplar (Hardcover), kein TaschenbuchNeuware, neues Buch
ISBN:

9783743720336 (?) bzw. 3743720337

, in Deutsch, Hofenberg, gebundenes Buch, neu
Der Tod des Kleinbürgers:Eine Novelle Franz Werfel Der Tod des Kleinbürgers:Eine Novelle Franz Werfel
Kategorie: Bücher > Belletristik > Romane & Erzählungen
Daten vom 02.11.2017 05:54h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-7437-2033-7, 978-3-7437-2033-6
Aus dem Archiv:
9783743720336 - Der Tod des Kleinbürgers als Buch von Franz Werfel - Buch

Der Tod des Kleinbürgers als Buch von Franz Werfel (?)

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigtes Königreich Großbritannien und NordirlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783743720336 (?) bzw. 3743720337

, in Deutsch, Hofenberg, neu
Der Tod des Kleinbürgers ab 3.9 EURO Eine Novelle
Kategorie: Bücher > Belletristik > Romane & Erzählungen
Daten vom 02.11.2017 05:54h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-7437-2033-7, 978-3-7437-2033-6
Aus dem Archiv:
9783743720336 - Franz Werfel: Der Tod des Kleinbürgers: Eine Novelle - Buch

Franz Werfel (?):

Der Tod des Kleinbürgers: Eine Novelle (2017) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues Buch
ISBN:

9783743720336 (?) bzw. 3743720337

, in Deutsch, 52 Seiten, Hofenberg, Taschenbuch, neu
Versandfertig in 4 - 5 Werktagen, Tatsächliche Versandkosten können abweichen.
Taschenbuch, Label: Hofenberg, Hofenberg, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2017-10-04, Studio: Hofenberg
Schlüsselwörter: Action & Abenteuer, Antike & Mittelalter, Deutsche Literatur & Belletristik, Dramatik, Erotikromane & -erzählungen, Essays & Briefwechsel, Frauenliteratur, Gegenwartsliteratur, Historische Romane, Humor, Klassiker, Kurzgeschichten & Anthologien, Literaturgeschichte & -kritik, Lyrik, Märchen, Sagen & Legenden, Unterhaltungsliteratur, Weltliteratur, Bücher, Literatur & Fiktion
Daten vom 02.11.2017 05:54h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-7437-2033-7, 978-3-7437-2033-6
Aus dem Archiv:
9783959891639 - Franz Werfel: Der Tod des Kleinbürgers - Buch

Franz Werfel (?):

Der Tod des Kleinbürgers (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchHörbuchArtikel zum herunterladen
ISBN:

9783959891639 (?) bzw. 3959891636

, in Deutsch, LILYLA H�rbuch-Edition, neu, Hörbuch, elektronischer Download
Keine Versandkosten, Hörbuch zum Download
Franz Viktor Werfel wurde am 10. September 1890 in Prag geboren und verstarb am 26. August 1945 in Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten. Er war ein österreichischer Schriftsteller mit deutschböhmischen Wurzeln, der aufgrund der nationalsozialistischen Diktatur ins Exil ging und 1941 US-amerikanischer Staatsbürger wurde. Er war einer der Wortführer des lyrischen Expressionismus. Nach einem Volontariat bei einer Hamburger Speditionsfirma im Jahre 1910 leistete er seinen Mi... Franz Viktor Werfel wurde am 10. September 1890 in Prag geboren und verstarb am 26. August 1945 in Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten. Er war ein österreichischer Schriftsteller mit deutschböhmischen Wurzeln, der aufgrund der nationalsozialistischen Diktatur ins Exil ging und 1941 US-amerikanischer Staatsbürger wurde. Er war einer der Wortführer des lyrischen Expressionismus. Nach einem Volontariat bei einer Hamburger Speditionsfirma im Jahre 1910 leistete er seinen Militärdienst auf dem Prager Hradschin ab. Anschließend arbeitete er als Lektor beim Kurt-Wolff-Verlag in Leipzig. Von 1915 bis 1917 war Werfel an der ostgalizischen Front und wurde 1917 ins Kriegspressequartier in Wien versetzt. Die folgenden 20 Jahre lebte er in Wien, wo er Freundschaft mit Gustav Mahlers Witwe, Alma Mahler, schloss. Er begegnete Rilke und stand zeitlebens in enger Freundschaft mit Franz Kafka, Willy Haas und Max Brod. Werfel zog sich mit der Zeit immer stärker aus der Öffentlichkeit zurück und ging oft auf Reisen. Während einer Nahostreise traf er in einem Waisenhaus in Syrien Überlebende des Völkermordes an den Armeniern, deren Begegnung ihn zu seinem Roman Die vierzig Tage des Musa Dagh anregten. Nach der Angliederung Österreichs ans Dritte Reich kehrte Werfel von einem Frankreich-Aufenthalt nicht mehr zurück. Mit seiner Frau und einigen Bekannten überquerte er zu Fuß die Pyrenäen nach Spanien und emigrierte über Portugal in die Vereinigten Staaten. Der Sprecher Friedrich Frieden verschafft mit seinem außergewöhnlichen Sprach-, Rhythmik-, Tempo-, und Authentizitätsstil der Literatur Franz Werfels gelebten Ausdruck.
Mehr…
Kategorie: Sonstige
Daten vom 29.05.2016 12:01h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-95989-163-6, 978-3-95989-163-9
Aus dem Archiv:
9783959891639 - Franz Werfel: Der Tod des Kleinbürgers, Hörbuch, Digital, 108min - Buch

Franz Werfel (?):

Der Tod des Kleinbürgers, Hörbuch, Digital, 108min (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchHörbuchArtikel zum herunterladen
ISBN:

9783959891639 (?) bzw. 3959891636

, in Deutsch, LILYLA Hörbuch-Edition, neu, Hörbuch, elektronischer Download
Keine Versandkosten, Hörbuch zum Download
Franz Viktor Werfel wurde am 10. September 1890 in Prag geboren und verstarb am 26. August 1945 in Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten... Franz Viktor Werfel wurde am 10. September 1890 in Prag geboren und verstarb am 26. August 1945 in Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten. Er war ein österreichischer Schriftsteller mit deutschböhmischen Wurzeln, der aufgrund der nationalsozialistischen Diktatur ins Exil ging und 1941 US-amerikanischer Staatsbürger wurde. Er war einer der Wortführer des lyrischen Expressionismus. Nach einem Volontariat bei einer Hamburger Speditionsfirma im Jahre 1910 leistete er seinen Militärdienst auf dem Prager Hradschin ab. Anschließend arbeitete er als Lektor beim Kurt-Wolff-Verlag in Leipzig. Von 1915 bis 1917 war Werfel an der ostgalizischen Front und wurde 1917 ins Kriegspressequartier in Wien versetzt. Die folgenden 20 Jahre lebte er in Wien, wo er Freundschaft mit Gustav Mahlers Witwe, Alma Mahler, schloss. Er begegnete Rilke und stand zeitlebens in enger Freundschaft mit Franz Kafka, Willy Haas und Max Brod. Werfel zog sich mit der Zeit immer stärker aus der Öffentlichkeit zurück und ging oft auf Reisen. Während einer Nahostreise traf er in einem Waisenhaus in Syrien Überlebende des Völkermordes an den Armeniern, deren Begegnung ihn zu seinem Roman ´´Die vierzig Tage des Musa Dagh´´ anregten. Nach der Angliederung Österreichs ans Dritte Reich kehrte Werfel von einem Frankreich-Aufenthalt nicht mehr zurück. Mit seiner Frau und einigen Bekannten überquerte er zu Fuß die Pyrenäen nach Spanien und emigrierte über Portugal in die Vereinigten Staaten. Der Sprecher Friedrich Frieden verschafft mit seinem außergewöhnlichen Sprach-, Rhythmik-, Tempo-, und Authentizitätsstil der Literatur Franz Werfels gelebten Ausdruck. Sprache: Deutsch. Erzähler: Friedrich Frieden. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lily/000128de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format. Abo-Testpreis 0.00 EUR
Mehr…
Kategorie: Deutschsprachige Klassiker
Daten vom 05.02.2017 22:58h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-95989-163-6, 978-3-95989-163-9