Von dem Buch Das Netz hat manchmal weite Maschen haben wir 2 gleiche oder sehr ähnliche Ausgaben identifiziert!

Falls Sie nur an einem bestimmten Exempar interessiert sind, können Sie aus der folgenden Liste jenes wählen, an dem Sie interessiert sind:

Das Netz hat manchmal weite Maschen100%: Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen (ISBN: 9783688101900) 2017, in Deutsch, auch als eBook.
Nur diese Ausgabe anzeigen…
Das Netz hat manchmal weite Maschen100%: Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen (ISBN: 9783688101894) 2017, Rowohlt Repertoire, Erstausgabe, in Deutsch, Taschenbuch.
Nur diese Ausgabe anzeigen…
1
9783688101900 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschensearch

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW EB DL

ISBN: 9783688101900search bzw. 3688101901, in Deutsch, Rowohlt Repertoire, neu, E-Book, elektronischer Download.

Fr. 5.69 ( 5.99)¹ thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Versandkostenfrei.
Von Händler/Antiquariat.
Das Netz hat manchmal weite Maschen: Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leersch?ttelt.Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn Jahre vergangen. Dennoch ist das "Institut" unvergessen. Die alte Kneipe, in der sie als Schäler beim Bier und dem ersten Stumpen ("von meinem Alten") zusammenhockten und Karten droschen. Später traf man sich in unregelmässigen Abständen, der eine oder andere war fortgezogen, verhindert, abgedriftet, doch der harte Kern war nun nach all der langen Zeit wieder zusammengekommen: Dehnen (Soziologie im Staatsdienst), "Puffi" Albert (Chemiker), Kirchner (Richter), Jahn (Lehrer), Rellicke (Journalist), Bergmann (Arzt), St??bach (Notar) sowie Räder, Paloff und natürlich Abel. Sie sitzen um den grossen runden Tisch und geniessen die Atmosphäre voller Rauch, Bierdunst, Schnapsgeruch und Hackbr?tchenduft. Und reden. Reden von alten Zeiten, von früher ("weisst du noch, wie ...?), von heute, und dann fängt Bergmann an, eine Geschichte zu erzählen, teils gehört, gelesen, teils selbst miterlebt. Die Geschichte von der Rache des mutmasslichen Mörders. Die anderen hören gebannt zu, ein paar Einwürfe, auch ein hitziges Wortgefecht, und jeder erzählt seine Geschichte zu dem weiten Thema: Das Netz der Justitia hat manchmal weite Maschen ... Ebook.
2
9783688101894 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschen (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE PB NW

ISBN: 9783688101894search bzw. 3688101898, in Deutsch, Rowohlt Repertoire, Taschenbuch, neu.

Fr. 9.50 ( 9.99)¹ thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Sofort lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Das Netz hat manchmal weite Maschen Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt. Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn Jahre vergangen. Dennoch ist das ´´Institut´´ unvergessen. Die alte Kneipe, in der sie als Schüler beim Bier und dem ersten Stumpen (´´von meinem Alten´´) zusammenhockten und Karten droschen. Später traf man sich in unregelmässigen Abständen, der eine oder andere war fortgezogen, verhindert, abgedriftet, doch der harte Kern war nun nach all der langen Zeit wieder zusammengekommen: Dehnen (Soziologie im Staatsdienst), ´´Puffi´´ Albert (Chemiker), Kirchner (Richter), Jahn (Lehrer), Rellicke (Journalist), Bergmann (Arzt), Stössbach (Notar) sowie Röder, Paloff und natürlich Abel. Sie sitzen um den grossen runden Tisch und geniessen die Atmosphäre voller Rauch, Bierdunst, Schnapsgeruch und Hackbrötchenduft. Und reden. Reden von alten Zeiten, von früher (´´weisst du noch, wie ...´´), von heute, und dann fängt Bergmann an, eine Geschichte zu erzählen, teils gehört, gelesen, teils selbst miterlebt. Die Geschichte von der Rache des mutmasslichen Mörders. Die anderen hören gebannt zu, ein paar Einwürfe, auch ein hitziges Wortgefecht, und jeder erzählt seine Geschichte zu dem weiten Thema: Das Netz der Justitia hat manchmal weite Maschen ... 24.03.2017, Taschenbuch.
3
9783688101900 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschen (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Österreich ~DE NW EB

ISBN: 9783688101900search bzw. 3688101901, vermutlich in Deutsch, Rowohlt Repertoire, neu, E-Book.

Fr. 5.69 ( 5.99)¹ thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Von Händler/Antiquariat.
Das Netz hat manchmal weite Maschen Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt. Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn Jahre vergangen. Dennoch ist das «Institut» unvergessen. Die alte Kneipe, in der sie als Schüler beim Bier und dem ersten Stumpen («von meinem Alten») zusammenhockten und Karten droschen. Später traf man sich in unregelmässigen Abständen, der eine oder andere war fortgezogen, verhindert, abgedriftet, doch der harte Kern war nun nach all der langen Zeit wieder zusammengekommen: Dehnen (Soziologie im Staatsdienst), «Puffi» Albert (Chemiker), Kirchner (Richter), Jahn (Lehrer), Rellicke (Journalist), Bergmann (Arzt), Stössbach (Notar) sowie Röder, Paloff und natürlich Abel. Sie sitzen um den grossen runden Tisch und geniessen die Atmosphäre voller Rauch, Bierdunst, Schnapsgeruch und Hackbrötchenduft. Und reden. Reden von alten Zeiten, von früher («weisst du noch, wie ...»), von heute, und dann fängt Bergmann an, eine Geschichte zu erzählen, teils gehört, gelesen, teils selbst miterlebt. Die Geschichte von der Rache des mutmasslichen Mörders. Die anderen hören gebannt zu, ein paar Einwürfe, auch ein hitziges Wortgefecht, und jeder erzählt seine Geschichte zu dem weiten Thema: Das Netz der Justitia hat manchmal weite Maschen ... 24.03.2017, ePUB.
4
9783688101900 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen
zoom_in
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschen (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE NW EB

ISBN: 9783688101900search bzw. 3688101901, in Deutsch, Rowohlt Verlag, neu, E-Book.

Fr. 4.74 ( 4.99)¹ thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
Sofort per Download lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt. Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn Jahre vergangen. Dennoch ist das «Institut» unvergessen. Die alte Kneipe, in der sie als Schüler beim Bier und dem ersten Stumpen («von meinem Alten») zusammenhockten und Karten droschen. Später traf man sich in unregelmässigen Abständen, der eine oder andere war fortgezogen, verhindert, abgedriftet, doch der harte Kern war nun nach all der langen Zeit wieder zusammengekommen: Dehnen (Soziologie im Staatsdienst), «Puffi» Albert (Chemiker), Kirchner (Richter), Jahn (Lehrer), Rellicke (Journalist), Bergmann (Arzt), Stössbach (Notar) sowie Röder, Paloff und natürlich Abel. Sie sitzen um den grossen runden Tisch und geniessen die Atmosphäre voller Rauch, Bierdunst, Schnapsgeruch und Hackbrötchenduft. Und reden. Reden von alten Zeiten, von früher («weisst du noch, wie ...»), von heute, und dann fängt Bergmann an, eine Geschichte zu erzählen, teils gehört, gelesen, teils selbst miterlebt. Die Geschichte von der Rache des mutmasslichen Mörders. Die anderen hören gebannt zu, ein paar Einwürfe, auch ein hitziges Wortgefecht, und jeder erzählt seine Geschichte zu dem weiten Thema: Das Netz der Justitia hat manchmal weite Maschen ... ePUB, 24.03.2017.
5
9783688101894 - Breinersdorfer, Fred: Das Netz hat manchmal weite Maschen
Breinersdorfer, Fredsearch

Das Netz hat manchmal weite Maschensearch

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE PB NW

ISBN: 9783688101894search bzw. 3688101898, in Deutsch, Rowohlt Tb. Taschenbuch, neu.

Fr. 9.50 ( 9.99)¹ thumb_up
unverbindlich
zzgl. Versandkosten.
Von Händler/Antiquariat, buecher.de GmbH & Co. KG, [1].
Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt. Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn Jahre vergangen. Dennoch ist das "Institut" unvergessen. Die alte Kneipe, in der sie als Schüler beim Bier und dem ersten Stumpen ("von meinem Alten") zusammenhockten und Karten droschen. Später traf man sich in unregelmässigen Abständen, der eine oder andere war fortgezogen, verhindert, abgedriftet, doch der harte Kern war nun nach all der langen Zeit wieder zusammengekommen: Dehnen (Soziologie im Staatsdienst), "Puffi" Albert (Chemiker), Kirchner (Richter), Jahn (Lehrer), Rellicke (Journalist), Bergmann (Arzt), Stössbach (Notar) sowie Röder, Paloff und natürlich Abel. Sie sitzen um den grossen runden Tisch und geniessen die Atmosphäre voller Rauch, Bierdunst, Schnapsgeruch und Hackbrötchenduft. Und reden. Reden von alten Zeiten, von früher ("weisst du noch, wie ..."), von heute, und dann fängt Bergmann an, eine Geschichte zu erzählen, teils gehört, gelesen, teils selbst miterlebt. Die Geschichte von der Rache des mutmasslichen Mörders. Die anderen hören gebannt zu, ein paar Einwürfe, auch ein hitziges Wortgefecht, und jeder erzählt seine Geschichte zu dem weiten Thema: Das Netz der Justitia hat manchmal weite Maschen ... 2017. 158 S. 190 mm Sofort lieferbar, Taschenbuch, Neuware, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten).
6
9783688101900 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschen (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Schweiz ~DE NW EB

ISBN: 9783688101900search bzw. 3688101901, vermutlich in Deutsch, Rowohlt Repertoire, neu, E-Book.

Fr. 7.00 thumb_up + Versand: Fr. 18.00 = Fr. 25.00
unverbindlich
Sofort per Download lieferbar.
Von Händler/Antiquariat.
Das Netz hat manchmal weite Maschen, Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt. Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn Jahre vergangen. Dennoch ist das «Institut» unvergessen. Die alte Kneipe, in der sie als Schüler beim Bier und dem ersten Stumpen («von meinem Alten») zusammenhockten und Karten droschen. Später traf man sich in unregelmässigen Abständen, der eine oder andere war fortgezogen, verhindert, abgedriftet, doch der harte Kern war nun nach all der langen Zeit wieder zusammengekommen: Dehnen (Soziologie im Staatsdienst), «Puffi» Albert (Chemiker), Kirchner (Richter), Jahn (Lehrer), Rellicke (Journalist), Bergmann (Arzt), Stössbach (Notar) sowie Röder, Paloff und natürlich Abel. Sie sitzen um den grossen runden Tisch und geniessen die Atmosphäre voller Rauch, Bierdunst, Schnapsgeruch und Hackbrötchenduft. Und reden. Reden von alten Zeiten, von früher («weisst du noch, wie ...»), von heute, und dann fängt Bergmann an, eine Geschichte zu erzählen, teils gehört, gelesen, teils selbst miterlebt. Die Geschichte von der Rache des mutmasslichen Mörders. Die anderen hören gebannt zu, ein paar Einwürfe, auch ein hitziges Wortgefecht, und jeder erzählt seine Geschichte zu dem weiten Thema: Das Netz der Justitia hat manchmal weite Maschen ... ePUB, 24.03.2017.
7
9783688101894 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen (Paperback)
Symbolbild
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschen (Paperback) (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigtes Königreich Grossbritannien und Nordirland DE PB NW

ISBN: 9783688101894search bzw. 3688101898, in Deutsch, Rowohlt Repertoire, Taschenbuch, neu.

Fr. 14.25 ( 14.99)¹ thumbs_up_down + Versand: Fr. 3.49 ( 3.67)¹ = Fr. 17.74 ( 18.66)¹
unverbindlich
Von Händler/Antiquariat, The Book Depository EURO [60485773], London, United Kingdom.
Language: German . Brand New Book. Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt.Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn Jahre vergangen. Dennoch ist das Institut unvergessen. Die alte Kneipe, in der sie als Schüler beim Bier und dem ersten Stumpen ( von meinem Alten ) zusammenhockten und Karten droschen. Später traf man sich in unregelmäÃigen Abständen, der eine oder andere war fortgezogen, verhindert, abgedriftet, doch der harte Kern war nun nach all der langen Zeit wieder zusammengekommen: Dehnen (Soziologie im Staatsdienst), Puffi Albert (Chemiker), Kirchner (Richter), Jahn (Lehrer), Rellicke (Journalist), Bergmann (Arzt), StöÃbach (Notar) sowie Röder, Paloff und natürlich Abel. Sie sitzen um den groÃen runden Tisch und genieÃen die Atmosphäre voller Rauch, Bierdunst, Schnapsgeruch und Hackbrötchenduft. Und reden. Reden von alten Zeiten, von früher ( weiÃt du noch, wie . ), von heute, und dann fängt Bergmann an, eine Geschichte zu erzählen, teils gehört, gelesen, teils selbst miterlebt. Die Geschichte von der Rache des mutmaÃlichen Mörders. Die anderen hören gebannt zu, ein paar Einwürfe, auch ein hitziges Wortgefecht, und jeder erzählt seine Geschichte zu dem weiten Thema: Das Netz der Justitia hat manchmal weite Maschen .
8
9783688101894 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschensearch

Lieferung erfolgt aus/von: Deutschland DE PB NW

ISBN: 9783688101894search bzw. 3688101898, in Deutsch, 158 Seiten, Rowohlt Repertoire, Taschenbuch, neu.

Fr. 9.50 ( 9.99)¹ thumb_up + Versand: Fr. 8.08 ( 8.50)¹ = Fr. 17.58 ( 18.49)¹
unverbindlich
Versandkosten nach: Österreich.
Von Händler/Antiquariat, AHA-BUCH GmbH, [4009276].
Neuware - Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt.Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn Jahre vergangen. Dennoch ist das 'Institut' unvergessen. Die alte Kneipe, in der sie als Schüler beim Bier und dem ersten Stumpen ('von meinem Alten') zusammenhockten und Karten droschen. Später traf man sich in unregelmässigen Abständen, der eine oder andere war fortgezogen, verhindert, abgedriftet, doch der harte Kern war nun nach all der langen Zeit wieder zusammengekommen: Dehnen (Soziologie im Staatsdienst), 'Puffi' Albert (Chemiker), Kirchner (Richter), Jahn (Lehrer), Rellicke (Journalist), Bergmann (Arzt), Stössbach (Notar) sowie Röder, Paloff und natürlich Abel. Sie sitzen um den grossen runden Tisch und geniessen die Atmosphäre voller Rauch, Bierdunst, Schnapsgeruch und Hackbrötchenduft. Und reden. Reden von alten Zeiten, von früher ('weisst du noch, wie ...'), von heute, und dann fängt Bergmann an, eine Geschichte zu erzählen, teils gehört, gelesen, teils selbst miterlebt. Die Geschichte von der Rache des mutmasslichen Mörders. Die anderen hören gebannt zu, ein paar Einwürfe, auch ein hitziges Wortgefecht, und jeder erzählt seine Geschichte zu dem weiten Thema: Das Netz der Justitia hat manchmal weite Maschen ... -, Taschenbuch, Neuware, 190x123x15 mm, 173g, 158, Internationaler Versand, PayPal, Kreditkarte, offene Rechnung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten).
9
9783688101900 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschen (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Australien ~DE NW EB DL

ISBN: 9783688101900search bzw. 3688101901, vermutlich in Deutsch, Rowohlt Repertoire, Rowohlt Repertoire, Rowohlt Repertoire, neu, E-Book, elektronischer Download.

Fr. 6.05 (A$ 9.99)¹ thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
in-stock.
Von Händler/Antiquariat.
Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt. Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünfzehn J.
10
9783688101900 - Fred Breinersdorfer: Das Netz hat manchmal weite Maschen
Fred Breinersdorfersearch

Das Netz hat manchmal weite Maschen (2017)search

Lieferung erfolgt aus/von: Frankreich ~DE NW EB DL

ISBN: 9783688101900search bzw. 3688101901, vermutlich in Deutsch, Rowohlt Repertoire, Rowohlt Repertoire, Rowohlt Repertoire, neu, E-Book, elektronischer Download.

Fr. 5.69 ( 5.99)¹ thumb_up
versandkostenfrei, unverbindlich
in-stock.
Von Händler/Antiquariat.
Dezember. Vorweihnachtszeit mit Glitzerglanz und mechanischen Weihnachtsmännern. In der Dämmerung kommt ein wütender Nordoststurm auf, der mit eisiger Hand die dicken Schneewolken leerschüttelt. Seit dem letzten Klassentreffen sind fast fünf.